Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Comeniusprojekt 2012-2014 » Besuch in Italien

Besuch in Italien

Am 30. Sep 2013 startete unser Flieger von Frankfurt über Rom nach Palermo in Sizilien, wo wir mit einiger Verspätung nach Mitternacht ankamen.

Das Treffen begann am nächsten Morgen in der Schule mit den vorbereiteten Präsentationen zu typischen Fischrezepten und Speisen, die durch Migranten in unsere Länder gebracht wurden.

Am Nachmittag konnten wir bei Sonnenschein den Strand in Mondello genießen und im Meer baden.

Der nächste Tag war ganz für Ausflüge reserviert, vormittags fuhren wir mit dem Bus nach Motia, wo wir Salzseen zur Gewinnung von Meersalz sehen konnten. Außerdem fuhren wir mit einem Boot zu einer Insel mit Museum und antiken Ausgrabungsstätten. Nach dem Lunch ging es mit dem Bus die steilen Serpentinen hinauf in das hoch auf einem Berg liegende, mittelalterliche Erice, das wir bei hochsommerlichen Temperaturen erkunden durften.

Den Donnerstag verbrachten wir zuerst wieder bei der Gruppenarbeit in der Schule, jetzt ging es um Literatur rund ums Meer. In ländergemischten Gruppen lernten wir Stücke von Gedichten, Theaterstücken oder Romanen in verschiedenen Sprachen und präsentierten sie anschließend (mit mehr oder weniger Erfolg).

Am frühen Abend kam ein weiteres Highlight unseres Sizilienaufenthalts, die Stadtrundfahrt im Partyzug. Bei super Stimmung sahen wir mittelalterliche Kirchen und toll zurecht gemachte Gebäude, aber auch viele zerfallende Häuser und Müll, während der Minizug durch die chaotischen Straßen von Palermo fuhr. Am Abend gab es dann für Lehrer und Schüler zusammen in einer Pizzeria massenweise Pizza, sogar eine mit Pommes als Belag.

Freitag stand noch einmal ein Ausflug auf dem Programm, diesmal ging es mit dem Zug nach Cefalu, einem netten Städtchen am Meer, wo man gut noch ein paar Souvenirs erstehen und baden gehen konnte. Aufgetankt mit Strand und Sonne flogen wir am Samstag zurück ins kalte, nasse Deutschland. 

https://www.youtube.com/watch?v=PQbSYcIs_bw

https://www.youtube.com/watch?v=t7FxVo2vcO8



© 2015 Marianum