Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Geistliches Leben » Wallfahrten » Sternwallfahrt 2014

Sternwallfahrt der Klassen 5 und 6 zum Maria Ehrenberg

Am Samstag, dem 24. Mai 2014, war es mal wieder so weit: Bei tollem Wetter trafen sich gegen 9.00 Uhr die Gruppen an den verschiedenen Startpunkten rund um Motten und Kothen, um sich auf den Weg in Richtung des Marienwallfahrtsortes Maria Ehrenberg zu machen.

Knapp 300 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, deren Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Lehrer beteten auf dem Weg sowohl geistliche als auch weltliche Texte, hielten inne, sangen Lieder, waren in Gespräche vertieft. Zu Beginn der Wallfahrt erhielt jeder Teilnehmer ein kleines aus Holz gebautes Wallfahrtskreuz, was sogleich als Andenken an die schönen Stunden gedacht ist. Allen voran ging jeweils ein großes Wallfahrtskreuz, das die Gruppen im Vorfeld ganz individuell gestaltet hatten.

Nachdem alle Wallfahrer die 252 Stufen der „Himmelsleiter" erklommen hatten, fand auf dem Maria Ehrenberg ein Open-Air-Gottesdienst statt, zu dem Herr Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke eigens anreiste. Außerdem dabei waren unser Schulpfarrer, Herr Christian Schmitt sowie die Lehrerband. Vorbereitet und gestaltet wurde der Gottesdienst von der Klasse 5d mit einem Rollenspiel zurück in die Zeit Jesu, in der auch Maria lebte sowie einigen Gedanken zum Evangelium „Die Hochzeit zu Kana".

Ehe es wieder auf den gemeinsamen Rückweg ging, konnten sich die Wallfahrer mit einer ‚Wallwoarscht‘ oder anderen Köstlichkeiten sowie Getränken stärken.

Allen Beteiligten sei an dieser Stelle für das Beitragen zu einem solch schönen Erlebnis ganz herzlich gedankt!

Lena Bohl

Fotos: Michael Klüppel und Jürgen Weber
 


© 2015 Marianum