Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Musik, Kunst & Theater » Kunstgalerie

Willkommen in unserer virtuellen Kunstgalerie.

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen und aktuellen Einblick in das künstlerische Schaffen unterschiedlicher Jahrgangstufen ermöglichen.

„Werbung“ und „Kunstgeschichtliches Highlight - fotografiert in der Neuzeit“, Kunstkurs der Jahrgangsstufe 12

Vernissage im Mediana: Werbestrategien in der Kunst
Fulda (uk).
„Werbung“ und „Kunstgeschichtliches Highlight - fotografiert in der Neuzeit“ waren die Themen für den Kunstkurs der Jahrgangstufe 12 am Marianum in Fulda. Zum wiederholten Male hatten die jungen Künstler und Künstlerinnen um ihren Kunsterzieher Clemens Lutz die Möglichkeit, ihre Werke im Mediana Wohnstift in Fulda zu präsentieren.
Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Wohnstifts, Michaela Heller, eröffnete Clemens Lutz zusammen mit Daniela Röll-Diegelmann mit dem Lied „Leichtes Gepäck“ von Silbermond die Vernissage.
Mit Werbung für Produkte und Dienstleistungen werden die Schüler in Illustrierten und im Internet tagtäglich konfrontiert. Einige Beispiele wurden hinsichtlich ihrer Information und ihrer Wirkung auf den Betrachter im Unterricht analysiert und die offiziellen Informationen im Zusammenhang mit den Wirkungen durch das Bild in Beziehung gesetzt. Mit diesen Erkenntnissen haben die Schülerinnen und Schüler eigene Werbestrategien entwickelt für Produkte, die es schon gibt, und bei denen die Werbung nicht so gelungen war, oder auch für selbst erfundene Produkte und diese dann praktisch umgesetzt. Es mussten also aussagekräftige Fotos mit diesen Produkten erstellt werden. Hierbei waren oft auch Freunde und Familienangehörige beteiligt. Mit Computerprogrammen wurde noch Text eingefügt und optisch ansprechend angeordnet, sodass sich die Ergebnisse durchaus mit denen von professionellen Werbestudios messen können.
Kunstgeschichtlich bedeutende Werke waren die Vorbilder für die Fotoaktionen, bei denen Aufbau und Aussage analysiert und mit zeitgemäßen Objekten für ein Foto neu arrangiert wurden. So wurde das Buch von früher durch einen zeitgemäßen Laptop ersetzt, das gemalte Bild durch ein TV-Bild und das Blümchenkleid durch enge Jeans. Der Zusammenhang wird beim Vergleich von Original und Nachbild deutlich und macht die Entwicklung von Technik und Umwelt bewusst.
Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung, bei der Lutz Details der Arbeiten erläuterte sowie zwei weitere Songs des vielseitigen Kusterziehers beendeten die interessante Präsentation.
Die Ausstellung ist noch bis zum 6. März im Mediana Wohnstift Fulda zu sehen.

Shoes 4u der Klasse 5b

Die erste Ausstellung zeigt einige Highlights aus den Ergebnissen des Design Projekts „ Shoes 4u“ der Klasse 5b. Im Themenbereich Design und Alltagskultur entstanden aus thematischen Überlegungen, Skizzen, Planungslisten und Materialsammlungen phantasievolle Schuhe, die die Modewelt sicher revolutionieren werden.

Design Projekt „Müllplastik digital“ der Klasse 5b

Diese Bilder entstanden im 1. Halbjahr des Schuljahres 2014/2015 und zeigen die Möglichkeiten digitaler Bildbearbeitung. Ausgehend von einer Müllsammlung entstand eine monochrom (einfarbig) gestaltete Müllplastik. Diese wurde von den Schülern und Schülerinnen fotografiert und anschließend digital bearbeitet und in Szene gesetzt.

Jugend malt - Wettbewerb der Klassen 9 „Mauern überwinden, Brücken bauen“

Angeregt durch den Wettbewerb „Jugend malt“ entstanden Ausarbeitungen dreidimensional gezeichneter Häuser. Die Gebäude zeigen wahlweise Zentral- oder Übereckperspektive und kombinieren Gebäudeelemente wie Fenster, Türen, Gauben, Balkone etc. nach den Wünschen der Künstler. Inhaltlich galt das Hauptaugenmerk dem Themenbereich: Mauern überwinden / Brücken bauen. Die Bilder entstanden aus Din A3 Zeichnungen, die Ausarbeitung erfolgte in frei wählbarer Technik: Bleistift- und Kohlezeichnung oder digitale Bildbearbeitung waren die häufigsten fachlichen Gestaltungen. Vereinzelt wurden diese auch mit Collagen bereichert.



© 2015 Marianum