Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Forum Marianum » Missionsleiter Elvis Josef Miti

Missionsleiter Elvis Josef Miti zu Gast am Marianum

Hand auf´s Herz: Wer weiß, wo genau Tansania liegt? Irgendwo in Afrika und das ist für viele weit weg. Daher war es Elvis Joseph Miti ein Anliegen, den Schülerinnen und Schülern des Marianums seine Heimat näher zu bringen. Mit seinem interaktiven, lustigen und sehr persönlichen Vortrag für die ganze Jahrgangsstufe 11 ist ihm dies gelungen.


Herr Miti leitet seit einigen Jahren ein Projekt in Tansania, das 850 Menschen mit chronischen Krankheiten betreut. Das Projekt wird von missio unterstützt, deren Referenten Prälat Dr. Lucian Lamza und Steffen Jahn ihn nach Fulda eingeladen hatten.


Herr Miti zeigte anhand von Photos und Videoclips, wie seine 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter die vielen kranken Menschen unterstützen. „Unser Programm heißt UZIMA.“, erklärte Herr Miti. „Das ist Suaheli und bedeutet `Leben in Fülle´.“ Genau darum gehe es den Helfern: den von Aids gezeichneten Menschen ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen. Sie besuchen die Menschen Zuhause oder begleiten sie ins Krankenhaus.


Tansania gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Viele Menschen können sich die hohen Kosten für ihre Gesundheit nicht leisten. Daher sind Projekte wie das von Elvis Miti koordinierte besonders wichtig.


Die Lebensfreude, die Miti ausstrahlt und weitergeben möchte, kam auch bei den Schülerinnen und Schülern an: sie unterstützten seinen Gesang klatschend und mitsingend. So wurde ein wenig tansanisches Flair in der Aula des Marianums verbreitet.

 

Text: Ricarda Flicker-Auth

Fotos: Jürgen Weber


© 2015 Marianum