Sie befinden sich hier:  » News

Nachrichten aus dem Marianum

Jugend debattiert am Marianum: Sport ohne Noten
13.02.2018 15:59

Von: Frau Flicker-Auth


Claudius Müller und Franziska Weber haben den Schulentscheid von Jugend debattiert am Marianum gewonnen. Gemeinsam mit zwei Mitschülern debattierten sie, ob im Sportunterricht auf Notengebung verzichtet werden soll.


Sport soll Spaß machen und deshalb sollte sich in der Schule niemand dabei blamieren. Dennoch wird im Sportunterricht Leistung mit Noten bewertet. Es stellt sich daher die Frage: Soll auf Notengebung im Sportunterricht verzichtet werden. Vor ihrer gesamten Jahrgangsstufe 11 debattierten dazu die vier Klassensieger Claudius Müller, Franziska Weber, Esther Funk und Ruben Enders in der Aula des Marianums. Sie machten es der Jury Caroline Bönsch, Gabriele Rech, Michelle Kress und Ricarda Flicker-Auth nicht leicht. Denn alle vier Klassensieger überzeugten durch Sachkenntnis und Argumentationsweise. Ausgiebig debattierten sie, so, wie es Oberstufenleiter Christian Heil in seiner kurzen Ansprache darstellte, politisch und gesellschaftlich in Demokratien notwendig ist.

Letztlich gingen aus diesem spannenden Rededuell Claudius Müller und Franziska Weber als Schulsieger hervor. Sie vertreten nun das Marianum am Freitag, 16.Februar im Regionalverbund Petersberg im Regionalfinale.


<- Zurück zu: News


© 2015 Marianum