Sie befinden sich hier:  » News

Nachrichten aus dem Marianum

Vorlesewettbewerb 2018
21.12.2018 12:34

Von: Christine Friedrich


„Bücher eröffnen einem eine riesige, große Welt, ohne die das Leben ärmer wäre. Darum ist das Lesen, bzw. Vorlesen so wichtig, so schön und so unterhaltsam.“ – Oliver Rohrbeck


Am Montag, den 17. Dezember fand der Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 in der Aula statt. Dieser Wettbewerb feiert nächstes Jahr sein 60. Jubiläum. Auch in diesem Jahr nahm das Marianum daran teil. Jeweils zwei Klassensieger wurden aus den fünf sechsten Klassen ausgewählt, welche dann in der Aula vor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und der Jury vorlesen sollten. Die Teilnehmer waren Marie Helena Glaser, Tizian Tegethoff (beide 6a), Elisabeth Scheule, Luana Siemon (beide 6b), Anna Marie Ninz, Marc Fiedler (beide 6c), Luzie Sauer, Jacob Schäfer (beide 6d), Fabienne Wehner und Tim Nebenführ (beide 6e).

 

Zuerst lasen die Schülerinnen und Schüler aus Büchern selbst ausgewählte Texte, welche sie kurz vorstellten. Alle Kinder meisterten diese Aufgabe mit Bravour. Im Anschluss bekamen sie von der Jury einen Ausschnitt aus „Emil und die Detektive“. Dieser Text war den Kindern unbekannt. Für jeden vorgelesenen Text, bekannt und unbekannt, erhielten die Schülerinnen und Schüler Punkte von der Jury, welche aus Herrn Zeier, Frau Filipp, Frau Friedrich, Frau Hartmann und Herrn Heß bestand. Am Ende stand das Ergebnis fest: Fabienne Wehner aus der Klasse 6e ist Schulsiegerin und vertritt die Schule in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg.


<- Zurück zu: News


© 2015 Marianum