Sie befinden sich hier:  » News

Nachrichten aus dem Marianum

Große Typisierungsaktion am Marianum
07.02.2019 20:41

Von: Ulrich Kleemann


Alle 15 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für zahlreiche Patienten ist die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance.


Initiiert und organisiert durch Frau Anke Bischof und Frau Dr. Eva-Maria Gürke von der Eduard-Stieler-Schule fand am Donnerstag, 07.02.2019, an unserer Schule eine große Typisierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochenmarksspenderdatei) statt, zu der am Vormittag neben unseren Schülern auch Schülerinnen und Schüler der anderen Fuldaer Schulen, die mindestens das 17. Lebensjahr vollendet haben, eingeladen wurden.

Grund der Aktion war, dem an Blutkrebs erkrankten Martin aus Fulda, Vater von drei Kindern durch eine Stammzellentransplantation das Leben zu retten. Bisher konnte weltweit noch kein Stammzellenspender für ihn gefunden werden.

Nach einem beeindruckenden Vortrag von Nicole Ruf von der DKMS Köln, in dem sie die jungen Menschen über Blutkrebs informierte, die DKMS vorstellte und erläuterte, wie man Stammzellenspender werden kann, konnten sich die Jugendlichen typisieren lassen.

697 Fuldaer Schülerinnen und Schüler konnten so registriert werden. Am Nachmittag waren dann die Türen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Hier kamen noch einmal 576 Menschen, um sich typisieren zu lassen Insgesamt konnten so 1273 Freiwillige in die Kartei der DKMS aufgenommen werden!

Nicole Ruf freute sich sehr ob der großen Anzahl an Menschen, die sich haben typisieren lassen und betonte, dass eine solch hohe Anzahl bei einem Typisierungsaufruf eher selten vorkomme.

Ein herzliches Dankeschön geht an die vielen Helfer aus der Schülerschaft beider Schulen, die die Typisierung am Vormittag möglich machten und die vielen Freiwilligen, die die öffentliche Typisierung am Nachmittag durchführten.


<- Zurück zu: News


© 2015 Marianum