Sie befinden sich hier:  » News

Nachrichten aus dem Marianum

Wir warten auf das Licht
25.11.2019 09:42

Von: Marius Scherf


Der Knabenchor bereitet sich auf seine diesjährigen Weihnachtskonzerte vor


Bilder: Christoph Witzel, Marco Hohmann

Weihnachten steht vor der Tür und so beginnt auch für unseren Knabenchor die heiße Phase des Jahres. Um sich auf seine diesjährigen Konzerte zur Vorweihnachtszeit vorzubereiten, fuhr er zum wiederholten Mal in die Jugendbildungsstätte Volkersberg bei Bad Brückenau zum traditionellen Probenwochenende.

Das sonnige Wetter bei Ankunft der 125 Jungen und Männer ließ schon zu Beginn auf erfolgreiche Tage hoffen und motivierte zusätzlich. Auf dem diesjährigen Programm stehen nicht nur die klassischen Weihnachtslieder sondern auch viele neue Stücke, die eingeübt und musikalisch ausgearbeitet wurden. Unsere 25 neuen Sänger aus den Klassen 5 und zwei ihrer Väter waren zum ersten Mal dabei und konnten so ihre neuen Kameraden richtig kennenlernen.

Vor jeder Gesamtprobe wurden die Männerstimmen getrennt von Sopran und Alt von Alexander Farnung angeleitet. Während der Sohn unseres Chorleiters die Männerstimmen unter seine Fittiche nahm, arbeitete Herr Farnung am Klangbild der „Knabenstimmen“.

Die gemeinsamen Mahlzeiten, Kaffee und Kuchen der „hauseigenen“ Bäckerei Prüfer und das reichhaltige Büffet am Abend sorgten für eine verdiente Stärkung aller Sänger.

Auch das Freizeitangebot im Hüttendorf am Volkersberg mit seinem großen Gemeinschaftsraum war vielfältig. Fußball spielen im Freien, Sport in der großen Turnhalle, Tischtennis spielen und kleine Spaziergänge durften nicht fehlen. Schon dämmerte es am Volkersberg und ein Highlight, auf das sich die Jungen stets freuen, stand bevor: Die abendliche Nachtwanderung mit Fackeln und der traditionellen Mundharmonikabegleitung von unserem Wilhelm Koch zum Gottesdienst in der Klosterkirche auf dem Berg. Zum Glück ging keiner im Wald verloren, sodass alle beim abendlichen Gebet einmal zur Ruhe kommen konnten. Denn schon danach ging es in den großen Gemeinschaftssaal zum gemütlichen Beisammensein und zu einem gemeinsamen Filmeabend. Hier konnten sich auch die vielen neuen Sänger erst einmal richtig mit dem großen Chor vertraut machen. In der Filmpause gab es dann Süßigkeiten und Knabbereien satt, die Herr Farnung der wilden Menge im Raum zuwarf und verteilte. Ein Heidenspaß für alle!

Noch lange saßen viele beisammen, spielten Karten und erzählten so manche spannende Geschichte aus Erlebnissen des Chores.

Am Ende des Probenwochenendes bleibt nicht nur ein neues gemeinsames Gruppenfoto, sondern auch ein gestärktes Gruppengefühl, welches den Chor auf die Weihnachtskonzerte am 7. Dezember am Frauenberg und auf das traditionelle Konzert am 3. Advent in der Stadtpfarrkirche Fulda freudig entgegen blicken lässt.

Marius Scherf

 

 


<- Zurück zu: News


© 2015 Marianum