Sie befinden sich hier:  » News

Nachrichten aus dem Marianum

Marianum erreicht dritten Platz beim Regionalentscheid
18.05.2008 17:03

Von: Johannes Bohl


Beim Fußball-Regionalentscheid der Jungen, Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1992-1994), am 14. Mai 2008 in Kassel erreichte die Mannschaft des Marianums einen beachtlichen dritten Platz.


Das erste Spiel gegen die technisch sehr starke Carl-Schomburg-Schule Kassel endete mit einem gerechten 0:0-Unentschieden. Im nächsten Spiel gegen die Adam-von-Trott-Schule Sontra erspielte sich das Team mehrere so genannte „hundertprozentige“ Torchancen, von denen leider keine genutzt wurde. Stattdessen gelangen dem Gegner zwei Kontertore, so dass es am Ende 0:2 stand. Im nächsten Spiel waren die Stürmer treffsicherer, und die Gesamtschule Geistal wurde nach Toren von Claudius Mäder (2) und Florian Beier mit 3:0 geschlagen. Im abschließenden Spiel gegen den überlegenen Gesamtsieger, die Theodor-Heuss-Schule Baunatal, hielt das Team des Marianums lange Zeit gut mit und hatte sogar die besseren Chancen, doch am Ende trafen die Baunataler noch dreimal zum 0:3-Endstand. Damit verpasste das Marianum um ein Tor den zweiten Platz, den die Adam-von-Trott-Schule Sontra bei gleichem Punkt- und Torverhältnis auf Grund des gewonnen direkten Vergleiches belegen konnte.

Beim Regionalentscheid in Kassel spielten mit:
Christoph Becker, Lukas Knobel, Florian Beier, Marc Flügel, Sebastian Schäfer, Benedikt Ruppert, Jonas Happ, Sascha Larbig (auf dem Bild, hintere Reihe, von links nach rechts).
Felix Vogel, Jonathan Müller, Daniel Breunung, Claudius Mäder, Julian Röder, Yannick Kretsch (vordere Reihe, von links nach rechts).
Es fehlten: Lukas Galinski (verletzt), Pascal Croon (krank).


<- Zurück zu: News


© 2015 Marianum