Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Musik, Kunst & Theater » Vernissage

Vernissage mit Lehrer- und Schülerbildern

Nachdem in den Fluren aller Gebäude schon länger im Kunstunterricht erstellte Bilder der Schülerinnen und Schüler in wechselnden Ausstellungen gezeigt wurden, fand am 15.12.2008 erstmalig eine Vernissage statt.

Schulleiter Dr. Lothar Schöppner begrüßte die zahlreich erschienenen Schüler, Lehrer und Eltern und erläuterte in seiner Rede das Konzept für diese Ausstellung.

Gemeinsam mit Kunstlehrerin Gabi Sättler-Döppner wurde die Idee entwickelt, die Farben der Fenster des nahe gelegenen Neubaus aufzugreifen und die dort gewollte »tanzende Leichtigkeit«  und das Licht in den Altbau zu holen. Die Werke sollten streng und schlicht sein und dauerhaft das Treppenhaus im Haus Adele beleben.

So wurden von Schülern der Jahrgangsstufe 11 im Kunstunterricht und einigen Lehrern an Nachmittagen Acrylarbeiten auf Leinwand hergestellt, wobei alle Beteiligten lediglich unter drei Farben wählen konnten. Trotzdem trägt jedes Bild – wie Kunstpädagogin Gabi Sättler-Döppner betont – seine persönliche Handschrift.

Fotos: Arno Westerhoff

Schüler der Jahrgangsstufe 10 erstellten im Kunstunterricht – unter Anleitung der Kunstlehrerin Pia Seger - Portraits (auch auf Leinwand), die die Wände des Verwaltungstraktes (Haus Maria) gestalten.

Dr. Schöppner dankte in seiner Rede vor allem dem Künstlerehepaar Gabi Sättler-Döppner und Werner Döppner für die »ideelle und tatkräftige Unterstützung.«

Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Yannik Helm (Klarinette) mit dem »Rondo grazioso« von Bernhard Henrik Crusell und Lena Gitzler und Xenia Gärtner (Gitarre und Gesang) mit »Angel« von Sarah Mclachlan.



© 2015 Marianum