Sie befinden sich hier:  » Aktivitäten » Forum Marianum » Afghanistan

Afghanisten - ein Land zwischen Krieg und Hoffnung

Am 07.12.2006 fand im Rahmen des Forum Marianum ein Vortrag des Bundeswehrarztes a.D. Dr. Reinhard Erös aus Regensburg statt.

Dr. Reinhard Erös

  • geb. 1948,
  • Studium der Medizin und Politologie,
  • Fallschirmjäger und Arzt,
  • verheiratet, 5 Kinder,
  • ehemaliger Kommandeur eines Sanitätsregiments der Bundeswehr,
  • seit 2002 vorzeitig A.D.,
  • 1998 Gründung des „Kinderhilfswerk Afghanistan“


Dr. Erös, der vielfach Kontakt zu Mutter Theresa aus Kalkutta hatte und anschließend 26 Jahre in Afghanistan unter der Talibanherrschaft als “Barfußarzt” arbeitete, beleuchtete nicht nur die Konfliktsituation zwischen Ost und West, er ging auch auf den religiösen Konflikt zwischen Islam und Christentum ein.

Er berichtete von seinem Engagement, mit seinen einheimischen Helfern Schulen in den Ostprovinzen Afghanistans vor allem auch für Mädchen zu gründen. Darüber hinaus betreibt die Kinderhilfe-Afghanistan Computerschulen, Zukunftswerkstätten, Waisenhäuser und zahlt an über 1700 Mitarbeiter in Afghanistan ein regelmäßiges Einkommen.

Etwa 130 Teilnehmer nahmen an dem eindrucksvollen, sehr authentischen Vortrag teil.

Fotos: Arno Westerhoff

Zum Abschluss der Veranstaltung konnte das Buch von Herrn Dr. Erös  “Tee mit dem Teufel” erworben  werden, dass er auf Wunsch auch gerne signierte. Weiter wurde Lapislazulischmuck aus Afghanistan angeboten. Der Erlös aus diesen Verkäufen kommt direkt den Menschen dort zugute.



© 2015 Marianum